banner_DSV_1440x240

Wasserklänge

 

 

20.03.2014 Um 19:30 Uhr findet heute unter der Mitwirkung unserer Viertklässler ein Querflöten- und Gitarrenkonzert im Auditorium statt.

 

 

Concierto

 

 

 

Das musikalische Duo setzt sich aus Regula Bernath (Schweiz) und Salvatore Foderà (Italien) zusammen. Ihre Musik bezieht sich auf die Klänge und die Dynamiken des Wassers und spielt auf dessen inspirierende Kraft an. Gleichzeitig lädt es dazu ein, über die Wichtigkeit von Wasser in unserem Leben und die Bedrohung der Wasserressourcen zu reflektieren.

 

Wir freuen uns, sie heute um 19:30 Uhr im Auditorium begrüßen zu können, der Eintritt ist, wie bei sämtlichen kulturellen Veranstaltungen an unserer Schule, frei. Im Foyer können sie eine Ausstellung zum Thema Wasser und dessen verschiedenen Verwendungen besuchen, die Anita Schwarzenberg gemeinsam mit ihren Schülern konzipiert hat.

 

Künstler

Regula Bernath (Querflöte) wurde in der Schweiz geboren und studierte Musikwissenschaften an der Universität Basel.  Ein Stipendium ermöglichte ihr einen einjährigen Aufenthalt an der Cité Internationale des Arts in Paris, wo sie sich dem Studium der barocken und klassischen Traversflöte widmete. Dieses schloss sie im Jahre 2010, nach einem Nachdiplomstudiengang an der Schola Cantorum Brasiliensis ab. Seit 1998 spielt sie als Soloflötistin an der basel sinfonietta und der Camerata Schweiz. Sie hat bereits mehrere Preise gewonnen und als Solokünstlerin und als Mitglied in Kammerorchestern in Europa, Asien und auch Chile gewirkt. 2007 nahm sie an den Musikwochen in Frutillar teil. Ihr Repertoire ist von der Kombination aus alten und aktuellen Stücken geprägt.

 

Salvatore Foderà (Gitarre) stammt aus Italien und studierte Musikwissenschaften am Musikkonservatorium A. Scontrino auf Sizilien und setzte seine Ausbildung an der Accademia Internazionale Tema fort, wo er von hochrangigen Musikern unterrichtet wurde. Foderà hat an diversen Musikfestivals teilgenommen und Konzerte in der Schweiz, Spanien und Asien gegeben. Ab 2007 war er Student an der Musikfakultät der University of Toronto, wo er erfolgreich seinen Master of Arts in Musikpädagogik absolvierte.

 

 

 

 

www.dsv.cl